Archiv
13.10.2015, 08:23 Uhr
CDU fordert Erhalt des Bücherbusses
Der Vorsitzende der CDU Angermund, Tim A. Küsters, und Ratsherr Andreas Auler fordern den Erhalt des Bücherbusses und den Stopp in Angermund. "OB Geisel arbeitet gegen vermeintlich privilegierte Stadtteile. Der Bücherbus ist da nur ein weiteres Beispiel," äußert sich Küsters. Auler unterstützt: "egal ob es das Familienzentrum in Angermund, oder die Turnhalle in Wittlaer ist, wir warten auf dringend erforderliche Maßnahmen im Norden." Der Bücherbus steht auf der Sparliste der Koalition von SPD, Grünen und FDP. Auler erklärte bereits, dass er gegen diese Sparmaßnahme Stimmen werde. "In der Stadt von Heinrich Heine ist eine Einsparung beim Zugang zu Literatur himmelschreiend," so Auler und Küsters weiter.

Bürgermeister Friedrich Conzen (CDU) unterstützt die Initiative und fordert die Verwaltung auf, Sponsoren für den Bücherbus zu finden.

CDU Deutschlands CDU Düsseldorf CDU Nordrhein-Westfalen Deutscher Bundestag
Angela Merkel Thomas Jarzombek Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook Peter Tauber bei Facebook CDU Landtagsfraktion
© CDU Ortsverband Düsseldorf-Angermund  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 15127 Besucher